3-4 Klasse

Fortgeschrittener Kurs zur lokalen Geschichte

Goldreserve: Schulwissen bewahren. Wir helfen Ihrem Kind dabei, den im vergangenen Schuljahr behandelten Stoff sicher im Gedächtnis zu festigen, damit es leichter in das neue Jahr starten kann!

Wie viele kleine Kinder verstehen das Wort „sollten“?

Wenn Sie Ihrem Baby beispielsweise ein geschmackloses Medikament anbieten, funktioniert normalerweise kein „Sollte“. Kinder sind Kinder. Hier haben Sie Tränen und Hysterie und den künstlerischsten „sterbenden Schwan“ der Welt, dessen Bauch und Kopf von dieser Medizin schmerzten, Übelkeit und ein Stechen im Ohr …

Ebenso wird ein älteres Kind, wenn es die Worte „Es ist Zeit, die lokale Geschichte zu lernen“ hört, zuerst schläfrig, dann fühlt es sich zum Kühlschrank hingezogen, dann überkommt es mit Sicherheit einen schrecklichen Durst, und danach muss es natürlich zum Kühlschrank gehen Toilette, etwa anderthalb Stunden lang… Und so weiter in einem endlosen Kreis.

Aber Kinder verstehen sehr gut, wann es lecker, lustig und interessant ist. Jede Aktivität wird mit dieser Soße serviert – und er ist der Erste in der Schlange, zupft an deinem Ärmel und läuft umher wie eine Katze, die auf saure Sahne wartet: „Maaam, wann? Kommst du bald?“

Jedes, absolut jedes Thema kann auf interessante und spannende Weise erzählt werden. Es gibt keine uninteressanten Fächer, nur langweilige Lehrer. Und auch die lokale Geschichte ist sehr interessant und nützlich. Manchmal merken wir das erst als Erwachsene, und es ist nicht immer so beängstigend. Doch beim Fach „Heimatgeschichte“ in Deutschland ist alles komplizierter.

Sein weiteres Schicksal hängt davon ab, welche Noten Ihr Kind in diesem Fach bekommt. Denn für den Übergang von der Grundschule in die weiterführende Schule sind Noten in drei Fächern wichtig: Mathematik, Deutsch und Heimatkunde. Sie bilden eine Gesamtpunktzahl, die bestimmt, wo Ihr Kind als nächstes lernen wird. Und wenn Sie möchten, dass Ihr Kind in die Turnhalle kommt, müssen Sie es irgendwie interessieren.

Unser HSU-Kurs zur Lokalgeschichte ist genau das, was Sie brauchen. Der Kurs vermittelt den Kindern auf für sie interessante Weise vertiefte Kenntnisse über das Bundesland Bayern, in dem sie leben und studieren werden. Das Kind wird während unseres Unterrichts nicht einschlafen. Er wird gerne selbst viel Neues lernen und wenn er dann nach Hause kommt, wird er es Ihnen auch beibringen. Es wird nicht langweilig!

Der Kurs soll den Wissenshorizont erweitern und das Verständnis der Welt um uns herum vertiefen. HSU (Heimat- und Sachunterricht) ist eine unterhaltsame Möglichkeit, die Umwelt, Kultur und Geschichte des Landes zu erkunden, das zu Ihrer zweiten Heimat geworden ist.

Wir eröffnen Ihnen eine faszinierende Wissenswelt über das Land Bayern.

Möchten Sie den „Septemberstress“ reduzieren? Hinterlassen Sie eine Anfrage über die Website oder das Telefon

Kaufen Sie einen Kurs

Wir arbeiten an einem Zeitplan für September – bald verfügbar!

Melden Sie sich für eine Probestunde an

Sie haben noch Fragen oder benötigen Hilfe?